gabrielle berlin

Nach dem BA History of Art an der Goldsmiths University in London, entwickelte Gabrielle von 2008 bis 2014 gemeinsam mit Cosima Bucarelli und Johanna Moers das Magazin #Horst und Edeltraut. 2011 – 2012 absolvierte Gabrielle den Master in Publishing am London College of Communication und anschließend arbeitete sie im Edel Verlag, Hamburg, wo sie sich um die Entwicklung von künstlerische Bücher mit dem earBOOKS Verlag der Mediengruppe Edel AG kümmerte. Die letzten großen Publikationen waren eine Zusammenarbeit mit dem Rilke Projekt von Schönherz & Fleer, wo sie Künstlerin Sophie Holstein mit der Interpretation und Gestaltung von Rilke-Gedichten beauftragte. Außerdem entstand das Buch Berlin – Sounds of an Era und zuletzt eine Zusammenarbeit mit Kunstkritikerin Sharon Jordan an Jazz & Art. 2016 wechselte Gabrielle nach Wien, wo sie als kuratorische Assistenz für das 20. Und 21. Jahrhundert am 21er Haus beschäftigt ist. 

 

www.issuu.com/edel-ag/docs/edel_earbooks_rilke_20seiten_low_ne 

www.horstundedeltraut.com