sophie thun

Sophie Thun lebt seit 2009 in Wien, wo sie ihr Studium an der Akademie der Bildenden Künste unter Martin Guttmann abgeschlossen hat. 

Sie beschäftigt sich in ihren performativen Fotografien mit dem Verhältnis zwischen Raum, Fotopapier, ihrem eigenen Körper und dem Verschwimmen von Tiefe und Schärfe. Des weiteren zeichnen sich ihre fotografischen Arbeiten  durch die experimentelle Technik der Überlagerung von Lang- und Kurzzeitbelichtungen, der Analogfotografie und dem Gebrauch von Fotogrammen aus. 

Des weiteren ist Sophie Teil des Künstlerkollektivs  < dienstag abend > und Mitglied des feministischen Hackerspace Mz* Baltazar’s Lab in Wien.  

 

www.mzbaltazarslaboratory.org   

www.dienstagabend.org 

Foto: Sophie Thun


Sophie Thun lives and works in Vienna since 2009, where she finished her studies at the Academy of Fine Arts under Martin Guttmann.

She deals with the relationship between space, photographic paper, her own body, and the combination of depth and focus in her "performative photographs". Her photographic work is further characterized by the experimental technique of the superimposition of long and short-term exposures, of analogue photography, and the use of photograms.

In addition, Sophie is engaged in the artist collective <tuesday evening> and is a member of the feminist hackerspace Mz * Baltazar's lab in Vienna.

 

www.mzbaltazarslaboratory.org   

www.dienstagabend.org 

Sophie Thun, Double Release (with S.P.C. at N.H.), 2016, analogue colour photogram with contact print, 360 x 127 cm